• Startseite


 Angeln und Corona

Hier zwei Aussagen unseres Ministeriums auf folgende Fragen:

  1. Bleibt das Angeln auch in ihrem Bundesland trotz Einschränkungen seitens des Bundes und verschiedener Maßnahmen in den Ländern weiterhin grundsätzlich erlaubt, sofern die Leitlinien zur Beschränkung sozialer Kontakte beachtet werden?
  • Die Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetztes Soziale Kontakte beschränken – anlässlich der Corona-Pandemie vom 22.03.2020 zielt ausdrücklich auf die Unterbindung sozialer Kontakte ab. Es handelt sich dabei nicht um eine pauschale Ausgangssperre, Bewegung im Freien und an der frischen Luft soll weiterhin möglich sein. Angeln ist ein eigentumsgleiches Recht, es besteht eine gesetzliche Hegepflicht für Eigentümer bzw. Nutzungsberechtigte (§ 40 NFischG).

    Weiterlesen



Entwurf für LSG Allertal liegt nun vor

 LSG Allertal

Der Landkreis Celle hat nun den Entwurf eines Landschaftsschutzgebietes (LSG) für die im Landkreis liegenden Flächen entlang der Aller vorgelegt.

Weiterlesen



 Mühlenbergsee kann ab 01.04. beangelt werden

mbergsee 1

Der Verein hat den Mühlenbergsee in Obershagen/ Hänigsen gekauft und gibt ihn zum 01.04. zum Angeln frei. Der See hat eine Größe von 4 ha (gesamt 5,2 ha) und ist bis zu 12 m tief. Er hat einen sehr guten Grundbestand an Raub- und Weißfisch. Auf der Südseite (Zufahrt Schilfrohrsängerweg) gibt es aufgrund der 4 Biotopteiche nur 2 Angelplätze für 4 Personen. Auf der Westseite (Zufahrt Hägewiesen) und auf der Nordseite (Zufahrt Hägewiesen oder Uferschwalbenweg) gibt es zahlreiche Angelplätze, die wir am Umwelttag (22.02.) freischneiden werden. Bei der Zufahrt Hägewiesen wird es erlaubt sein, bis zum Angelplatz mit dem Auto zu fahren, Angelsachen auszuladen/ bzw. einladen und dann das Fahrzeug an den Hägewiesen zu parken. Weitere Details (Anfahrt, Parkplätze, Zugänge) findet man unter "Gewässer/ Gewässerstrecken".



 Alle Vereinsveranstaltungen bis zum 18.04. abgesagt

Aufgrund der Beschlüsse von Bundes- und Landesregierung werden hiermit alle Veranstaltungen der Jugend, Gemeinschaftsangler und Senioren bis einschließlich 18.04.abgesagt.

Die Geschäftsstelle ist bis zu diesem Zeitpunkt nur telefonisch oder per Mail erreichbar.

Die Papiere werden wie vorgesehen Ende März verschickt, damit sie pünktlich zum Saisonbeginn vorliegen.

Der Fischer-Lehrgang, der eigentlich am 16.04. beginnen sollte,  wird voraussichtlich auf einen Folgetermin des Lehrgangs (evtl. 23.04.- Beginn) verschoben.
Wir werden die konkreten Termine aber erst gegen Ende der Verbotszeit bekanntgeben können.

Sollte der Lehrgang nicht stattfinden können, wird er zu einem späteren Termin nachgeholt.
In diesem Fall können Lehrgangsteilnehmer trotzdem nach einer Unterweisung in den FV FAC eintreten und müssen den Lehrgang nachholen.



 Altarm Theewinkel - erste Bauarbeiten

trasse

Die neue Allertrasse ist schon gut erkennbar: Das NLWKN hat im Februar die Bäume und Sträucher beseitigt, die den Verlauf der neuen Aller kennzeichnen. Der Altarm wird im November mit einer Rausche an die Aller angeschlossen, sodass Fische die Höhenunterschiede problemlos bewältigen können. Das Wehr wird abgebaut und erhält eine Spundwand, über die bei Hochwasser das Wasser ebenfalls abfließen kann. Die Brücke bleibt erhalten.


 Fischer-Lehrgang

lg

Es wird nur einen Lehrgang in Garßen, Gastst. Zum Lindenhof, Gersnethe 29 geben:

Aufgrund des Corona-Virus' und der Beschlüsse der Regierungen wird es Änderungen geben:
Beginn: Der Beginn wird voraussichtlich am 23.04. sein
Theoretische Prüfung: hierfür wird es einen neuen Termin geben

Wir werden zeitnah informieren, wie es weiter geht!!

Ausbildungsplan > hier klicken

Anmeldungen ab März in den Angelgeschäften Schmidt, Wienhausen, und Anglersteg, Celle.
Erwachsene: 120 €
Jugendliche: 60 €
Bitte Passbild und Geld zur Anmeldung mitbringen
 

Termin Gewässerführung:
Samstag, 9.Mai,
14-17 Uhr ab Sportplatz Wienhausen, Schmidt/Rosengart



 Mitgliedschaft im FV Früh Auf Celle e.V.

aller 1 bild 4 
Der Verein bietet seinen Mitgliedern insgesamt 287 km Fließwässer (67 km Aller, 53 km weitere Fließgewässer, 109 km Elbe-Seitenkanal, 58 km Mittellandkanal) 12 Altarme und 9 Teichanlagen zur Befischung an. Wir benötigen keinen Arbeitsdienst, der in vielen anderen Vereinen zwischen 25 und 80 € bei Nichtbeteiligung liegt.
Neben der Jugendförderung (reduzierter Vereinsbeitrag für Jugendliche und keine Aufnahmegebühr) soll mit der Einführung des Familienbeitrags ab 2020 die soziale Ausrichtung unseres Vereins weiterentwickelt  werden.
Wir nehmen teil an zahlreichen Projekten, wie Aalbesatz der EU, Quappenprojekt des Landesverbandes, Meerforellen-Projekt der Aller-Oker-Lachsgemeinschaft, Barbenprojekt der Aktion Fischotterschutz, Eisvogelprojekt, Bepflanzung des Schwarzwassers, Celle blüht auf und vieles mehr.
Mit unseren 2.300 Mitgliedern sind wir ein wichtiger Gesprächspartner, wenn es um die Angelei und mögliche Beschränkungen geht.
Unsere Jugendarbeit mit den ca. 140 Kindern wurde mehrfach ausgezeichnet.
Senioren- und Gemeinschaftsangler bieten zahlreiche gemeinsame Fischen an.
Wir besetzen jedes Jahr für über 70.000 € Fische, um den Bestand auch der bedrohten Arten zu erhalten.
Zahlreiche Fischgewässer sind im Eigentum des Vereins, wie Strecken der Aller, Fuhse, Fuhsekanal, Lachte und zahlreiche Teichanlagen.
Weitere Infos zur Mitgliedschaft unter "Service".



Inserate in der Zeitung Angler im Celler Land
Unsere Zeitung "Angler im Celler Land" erscheint 1-mal im Jahr mit einiger derzeitigen Auflage von 3.500 Exemplaren und wird allen Vereinsmitgliedern der in der Pachtgemeinschaft Aller II zusammengeschlossenen Fischereiverein kostenlos zur Verfügung gestellt.
In Ihr werben hiesige Betriebe kostengünstig für Ihr Unternehmen. Auch Ihre Werbung könnte in unserer Zeitung stehen.
Bei Interesse wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle:
Die Anzeigenpreise (Stand 2019) pro Ausgabe:
1/8 oder 1/4 Seite 30,00 €
1/2 Seite 50,00 €
1/1 Seite 100,00 €

  • Unsere Aller
  • 20 Jahre Jugendgruppe
  • 1
  • 2