• Startseite


 3. Platz der Preisverleihung „Bach im Fluss“ 2020

2020 11 23 Preisverleihung BachImFluss

Wir haben mit der Bekiesung der Lachte den 3. Platz des 6. Niedersächsischen Gewässerwettbewerbs gewonnen!

Per Videoschalte war Norbert Rode zur Preisverleihung zugeschaltet.

Unser Dank gilt allen, die so tatkräftig an diesem Projekt mitgewirkt haben.

Mit der Bekiesung der Lachte, die 2016 begonnen wurde, wird der Lebensraum der Kieslaicher wieder hergestellt.
In diesen Jahren sind insgesamt rd. 1.000 to Kies eingebaut worden.
Die neuen Kiesbänke sind auch Voraussetzung für eine flutende Vegetation insb. mit Wassersternpolstern und Flutendem Wasserhahnenfuß und werden nach Erfahrungswerten sofort als (Laich‐)Habitat angenommen. Elektrobefischungen bzw. Erfolgskontrollen der vergangenen Jahre zeigen wieder zunehmende Artenanzahlen und Individuendichten.

Die für den Lachteunterlauf typischen Fischarten wie Rotauge, Gründling, Döbel, Hasel, Elritze, Äsche, Bachforelle und Mühlkoppe werden wieder in Stückzahlen, vielfach auch in Brutschwärmen, angetroffen.
Im Herbst 2019 konnten zudem erstmals zwei Großmuschel‐Arten und im Herbst 2020 Lachse auf einer Kiesrausche, die bisher ausgestorben waren, festgestellt werden.
Der Verein wird auch die nächsten Jahre die Bekiesung fortsetzen.



Umwelttag 2021 am 23. Januar

umwelttag 2020

Samstag, 23. Januar 2021
Treffpunkt: Campingplatz neben der Geschäftsstelle (Schleusenweg)
Uhrzeit: 09.00 Uhr

In diesem Jahr wollen wir gemeinsam unseren neuesten Erwerb -den ehemaligen Campingplatz Schepelmann- aufräumen.
Hierzu werden wir die Koniferen absägen, die Wurzeln mit einem Bagger herausreißen und die Büsche/ Bäume an einer Stelle aufstapeln.

Wenn genug Mitglieder kommen, könnte eine Gruppe am Mühlenbergsee noch zwei Angelplätze freischneiden.

Gegen 12.30 Uhr gibt es auf dem ehemaligen Campingplatz am bzw. im Waschhaus eine warme Mahlzeit.

Es wäre schön, wenn ihr euch im Angelgeschäft Schmidt, Wienhausen, telefonisch usw. anmelden könntet, damit wir mit dem Essen planen können.

Telefon Angelgeschäft Schmidt: 05149-378



 Verein kauft Fläche neben Geschäftsstelle

camping 1

Der Verein hat den ehemaligen Campingplatz neben der Geschäftsstelle in Langlingen gekauft. Zurzeit wird er komplett geräumt, sodass der Verein in 2021 mit einem neuen Konzept beginnen kann. Die Flächen grenzen direkt an die Aller, sodass hier z.B. Mitglieder mit Handicap ohne Probleme mit dem Fahrzeug ans Wasser kommen. Die Campingnutzung ist weiterhin gegeben, sodass hier zukünftig einzelne Vereinsmitglieder oder Familien ihren Urlaub oder Wochenenden verbringen und fußläufig angeln gehen können. Für die Jugend, die Senioren, die Gemeinschaftsangler und weiteren Vereinsgruppen stehen zukünftig Räumlichkeiten bereit. Eine öffentliche Nutzung ist nicht vorgesehen.
Die Übergabe des Platzes erfolgt zum 01.01.2021- bis dahin möchten wir darum bitten, den Platz nicht zu betreten, da er sich noch bis zum 31.12. in Privatbesitz befindet.

Der Verein arbeitet zurzeit ein Nutzungskonzept aus und wird vermutlich zum Sommer 2021 erste Angebote machen können.

Am Umwelttag, Samstag, 23. Januar 2021, besteht Gelegenheit, alles zu besichtigen....



Neues Vereinsgewässer: Die Elbe

elbe 4

Die Mitglieder des Vereins können nun mit einer Jahreskarte (20 €) auch die 22 km lange Strecke von Barförde/Lauenburg bis hinter Geesthacht befischen.                
Eine Besonderheit ist, dass hier 3 verschiedene Fischereigesetze gelten- für uns ist das Südufer die niedersächsische Seite.
Der grüne Bereich kann befischt werden.                                                      

Fischarten (Hauptvorkommen): Aal, Zander, Brassen, Rotauge
häufige Begleitfischarten: Hecht, Rapfen, Wels, Karpfen-
* der Stint kann von Februar bis April vor der Staustufe in Geesthacht geangelt werden
* Chancen auf Lachs und Meerforelle

Näheres auf der Homepage



 Fischer-Lehrgang im Februar/ März 2021

FiLG2021



 Jahreshauptversammlung abgesagt

Die üblicher Weise im Januar 2021 stattfindende JHV muss leider abgesagt werden. Eine Präsenzveranstaltung ist wegen der Covid 19-Pandemie unzulässig bzw. unter Berücksichtigung der Mitgliederstruktur mit zu hohen Risiken bzw. unverhältnismäßigem Aufwand verbunden. Unaufschiebbare Entscheidungen stehen nicht an, sodass wir die JHV im Sommer nachholen können. Die Einladungen hierzu werden wir rechtzeitig zuschicken.
In der Dezember-Zeitung werden wir unseren Geschäftsbericht sowie Inhalte der JHV bereits abdrucken, sodass die Mitglieder informiert sind. Im März verschicken wir wie jedes Jahr ein Rundschreiben mit den wichtigsten Regelungen sowie den Mitgliedsausweis. Wir hoffen auf euer Verständnis.


 Ab sofort: Kartenzahlung möglich!

Wir haben neue Kartenlesegeräte im Einsatz.

Ab sofort könnt ihr also sowohl im Angelgeschäft Schmidt in Wienhausen als auch in unserer Geschäftsstelle mit EC-Karte bezahlen.



 Mitgliedschaft im FV Früh Auf Celle e.V.

aller 1 bild 4 
Der Verein bietet seinen Mitgliedern insgesamt 309 km Fließwässer (67 km Aller, 53 km weitere Fließgewässer, 109 km Elbe-Seitenkanal, 58 km Mittellandkanal, 22 km Elbe) 12 Altarme und 9 Teichanlagen zur Befischung an. Wir benötigen keinen Arbeitsdienst, der in vielen anderen Vereinen zwischen 25 und 80 € bei Nichtbeteiligung liegt.
Neben der Jugendförderung (reduzierter Vereinsbeitrag für Jugendliche und keine Aufnahmegebühr) wurde mit der Einführung des Familienbeitrags ab 2020 die soziale Ausrichtung unseres Vereins weiterentwickelt.
Wir nehmen teil an zahlreichen Projekten, wie Aalbesatz der EU, Quappenprojekt des Landesverbandes, Meerforellen-Projekt der Aller-Oker-Lachsgemeinschaft, Barbenprojekt der Aktion Fischotterschutz, Eisvogelprojekt, Bepflanzung des Schwarzwassers, Celle blüht auf und vieles mehr.
Mit unseren 2.300 Mitgliedern sind wir ein wichtiger Gesprächspartner, wenn es um die Angelei und mögliche Beschränkungen geht.
Unsere Jugendarbeit mit den ca. 140 Kindern wurde mehrfach ausgezeichnet.
Senioren- und Gemeinschaftsangler bieten zahlreiche gemeinsame Fischen an.
Wir besetzen jedes Jahr für über 70.000 € Fische, um den Bestand auch der bedrohten Arten zu erhalten.
Zahlreiche Fischgewässer sind im Eigentum des Vereins, wie Strecken der Aller, Fuhse, Fuhsekanal, Lachte und zahlreiche Teichanlagen.
Weitere Infos zur Mitgliedschaft unter "Service".



Inserate in der Zeitung Angler im Celler Land
Unsere Zeitung "Angler im Celler Land" erscheint 1-mal im Jahr mit einiger derzeitigen Auflage von 3.500 Exemplaren und wird allen Vereinsmitgliedern der in der Pachtgemeinschaft Aller II zusammengeschlossenen Fischereiverein kostenlos zur Verfügung gestellt.
In Ihr werben hiesige Betriebe kostengünstig für Ihr Unternehmen. Auch Ihre Werbung könnte in unserer Zeitung stehen.
Bei Interesse wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle:
Die Anzeigenpreise (Stand 2019) pro Ausgabe:
1/8 oder 1/4 Seite 30,00 €
1/2 Seite 50,00 €
1/1 Seite 100,00 €

  • Unsere Aller
  • 20 Jahre Jugendgruppe
  • 1
  • 2