Geschäftsstelle FV Früh Auf Celle fertiggestellt

Mit dem 01.02.18 beginnt für die Geschichte des FV Früh Auf Celle ein neues Zeitalter: Eine moderne Geschäftsstelle koordiniert zukünftig alle Geschäftsvorgänge und entlastet einerseits den Vorstand und andererseits wird dem einzelnen Mitglied eine weitere verlässliche Ansprechstelle des Vereins angeboten.
Die beiden Angelgeschäfte Schmidt, Wienhausen, und Anglersteg, Celle, werden wie gewohnt natürlich weiterhin auch für den Verein tätig sein (Entgegennahme von Anträgen, Beratung usw.).

Das Haus liegt am Rand unseres Einzugsbereich, was aber kein Nachteil ist. Schon bei der bisherigen Anlaufstelle bei unserer Kassiererin in Offensen wurden nie Klagen laut, zumal heutzutage viele entweder telefonieren, faxen oder per Mail ihre Anliegen vortragen. Und die beiden Angelgeschäfte mit ihren langen Öffnungszeiten sind ja auch noch da und ergänzen die Arbeit bzw. arbeiten der Geschäftsstelle zu.

Bei der Beschlussfassung durch eine Hauptversammlung im Mai 2016 das Heim, das 1938 errichtet wurde, zu erhalten, spielten neben den historischen Gründen auch finanzielle eine Rolle. Würde man eine Geschäftsstelle mieten, so wären rund 1.000 € im Monat (12.000 €/Jahr) an Mietkosten zu zahlen. So gesehen sind die veranschlagten, beschlossenen und ausgegebenen 90.000 € für das Heim nach rd. 7,5 Jahren durch nicht notwendige Mietzahlungen bezahlt und damit ist die Geschäftsstelle hoch rentierlich - und im EIGENTUM.

Das Heim in Langlingen ist zum Symbol unseres Vereins Früh Auf Celle geworden: Mitglieder beider Altvereine haben hier tatkräftig über zwei Jahre lang etwas Großartiges geschaffen, das sich sehen lassen kann.

Ob wir eines Tages auch in der Celler Ratsmühle oder auf der Allerinsel präsent sein werden, wird sich zeigen. Die ersten Weichen aber für eine professionelle Vereinsarbeit sind mit dem Heim Langlingen gestellt worden.

Drucken


  • Unsere Aller
  • 20 Jahre Jugendgruppe
  • 1
  • 2