Koalitionsvereinbarung von SPD und CDU in Niedersachsen hebt die Bedeutung der Angelfischerei hervor
Neu ist, dass nun auch die Angelvereine in den Schutzgebieten ein Fischereirecht erhalten sollen. Des Weiteren waren die Fischereivereine bisher nicht bei der geplanten Änderung des Fischereigesetzes einbezogen worden. Das soll sich nun ändern.

Wörtlich heißt es:

"Fischerei- und Anglervereine leisten einen aktiven Beitrag zum Umwelt- und
Naturschutz und tragen zur Wahrung der Artenvielfalt, zum Biotopschutz und zur
Sauberhaltung unserer Landschaft bei. Ihre gesellschaftlich wertvollen Aktivitäten
gehen damit weit über ein Hobby hinaus.

SPD und CDU wollen daher die Arbeit der Vereine unterstützen und dafür Sorge tragen, dass Fischer und Angler auch in unseren Schutzgebieten der Fischerei nachgehen und damit die Wertigkeit dieser Gebiete erhalten und erhöhen.

Wir wollen mit den betroffenen Verbänden über eine Novelle des Niedersächsischen Fischereigesetzes beraten."

Drucken


  • Unsere Aller
  • 20 Jahre Jugendgruppe
  • 1
  • 2